Skip to main content

Besuch der ALT Helistaffel in Bonn-Hangelar

Startpunkt für den Tagesausflug zur ALT Helistaffel war das Porsche Zentrum Wuppertal. Von dort aus ging es gemeinsam zu einem Treffpunkt nahe Lohmar, welcher den Anfang für eine eindrucksvolle Tour durch den Rhein-Sieg-Kreis war. Leider war uns Petrus nicht wohl gesonnen und es regnete fortwährend. So blieben die schönen Ausblicke hinter dichten Regenwolken versteckt und die mit viel Enthusiasmus von unserem Clubfreund Oliver ausgesuchten kleinen Nebenstraßen präsentierten sich durchweg gut gewässert.

Im Laufe des Mittags traf die Gruppe am Flughafen Bonn-Hangelar ein wo wir von der Geschäftsführung der ALT Heli-Service begrüßt wurden. Auftakt der Besichtigung der Hubschrauberwerft war eine ausführliche Präsentation zum Thema Luftrettung mit all seinen Besonderheiten. Besonders beeindruckend waren die Erläuterungen zur finanziellen Situation der Luftrettung, welche nicht kostendeckend betrieben werden kann und nur mit Hilfe von Zuschüssen, in diesem Fall dem ADAC, aufrecht erhalten werden kann. Auch die große Zahl der angestellten Rettungskräfte und Piloten überraschte.

Nach dem Vortrag hatten wir die Möglichkeit die Hubschrauberwerft im Detail kennen zu lernen. Die uns durch die Hallen führenden Werftarbeiter stellten sich geduldig unseren vielfältigen Fragen und gaben uns tiefe Einblick in die Funktionsweise von Helikoptern. Die zur Wartung eingestellten Hubschrauber ließen sich ganz aus der Nähe inspizieren.

Der Besichtigung der Werfthallen schloss sich ein Besuch des benachbarten Simulatorzentrums an. Die Möglichkeiten, die hier Rettungssanitäter, Ärzte und Piloten geboten bekommen sind wahrlich außergewöhnlich. Ein kompletter Rettungsfall kann von dem Eintreffen am Unfallort bis hin zur Übergabe des Unglücksopfers an die Intensivstation eines Krankenhauses realitätsnah trainiert werden. Ein Blick in den funktionstüchtigen Hubschraubersimulator rundete den Besuch der ALT Heli Staffel ab.

Als ganz besonderen Ausklang dieses außergewöhnlichen Tages, den unser Sportleiter und Vizepräsident Christian Striepen organisiert hat, nutzten viele Clubfreunde die Möglichkeit einen Rundflug mit einem Hubschrauber zu machen. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung konnten wir jeweils zu dritt einen Hubschrauber besteigen, welcher mit uns einen schönen Rundflug um den Kölner Dom machte.

Mit Porsche Club Wuppertal e.V. verbinden